Kompetenz-Netzwerk für Osteoporose-Interessierte

BEWEGUNG

Die Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil der Prävention und der Therapie:

Sie dient dem Aufbau und der Kräftigung der Muskulatur, dem Gleichgewichtstraining, Verbesserung der Reaktionsfähigkeit, der Koordination und der Ausdauer. 

Ein progressives Krafttraining mit hohen Gewichten zeigt einen größeren Effekt auf die Knochenfestigkeit als ein Ausdauertraining mit niedrigen Gewichten.

Empfohlen wird ein progressives Krafttraining aller großen Muskelgruppen mit höheren Widerständen mindestens 2 bis 3 Mal pro Woche für ca. 45 Minuten und ein kombiniertes Kraft-, Ausdauer- und Koordinationstraining  2 bis 3 Mal pro Woche für ca. 1 Stunde.