Kompetenz-Netzwerk für Osteoporose-Interessierte
November - 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30  
04.12.2012 12:37 Alter: 5 Jahre

...welche Art von Sport sich für Leute mit Osteoporose eignet?

Ein Trainingsprogramm für Leute mit Osteoporose sollte Haltungs-, Gleichgewichts-, Gang-, Koordinations-, sowie Hüft und Rumpf stabilisierende Übungen beinhalten. Ein typisches Training für schmerzfreie Patienten sollte aus drei Phasen bestehen, dem Aufwärmen, dem Training und einer Entspannungsphase.

Aufwärmen: Zum Aufwärmen sollte man sich 10-15 Minuten Zeit nehmen und entweder sitzend oder stehend mit sanften Bewegungen der grossen Gelenke beginnen. Die Aufwärmphase kann mit Walken oder einfachen Tanzschritten beendet werden.
Training: Das Training sollte aus Kräftigungs- und Dehnungsübungen bestehen mit dem Ziel die Haltung zu verbessern. So kann z.B. innenrotierten Schultern oder einer Krümmung der Brustwirbelsäule nach vorne entgegen gewirkt werden. Zur Verbesserung des Gleichgewichtes und der Koordination eignen sich einfache Übungen wie das „Anheben der Fersen“ oder „Hochziehen der Zehen“ oder komplexere Übungen wie z.B. der Strichgang oder ein Hindernislauf.
Entspannung: Am Ende folgt eine 5-10 minütige Entspannungsphase. Dabei sollten Entspannungstechniken wie tiefes Atmen, Muskelan- und entspannung mit entsprechend beruhigender Musik gemacht werden.
Eine kanadische Gruppe aus Vancouver hat in einer Studie den Effekt solcher Trainingsstunden auf Frauen mit Osteoporose zwischen 65 und 75 Jahren angeschaut und eine Verbesserung der Möglichkeit den täglichen Aktivitäten nachzugehen, eine Verbesserung von Rückenschmerzen, eine Verbesserung der allgemeinen Gesundheit und weniger Stürze beobachtet. Kein Patient hatte sich bei den Übungen irgendwelche Verletzungen zugezogen (Carter ND, Khan KM, McKay HA et al. Community-based exercise program reduces risk factors for falls in 65 – 75 year old women with osteoporosis: randomised controlled trial. CMAJ 2002;167:997-1004).
Referenz: www.iofbonehealth.org/exercise-recommendations